Abschlusszeugnis in der Hand und was dann? | Life Update

Bild
Hallo meine Lieben,
die heißbeliebten Ferien neigen sich nun leider erneut dem Ende zu und ich stehe kurz vor meinem letzten Jahr auf der Realschule. Ziemlich aufregend, was? Ich kann mir vorstellen, dass ein paar meiner Leser schon studieren oder arbeiten, aber ich hoffe, dass dieser Post euch trotzdem interessieren oder auch inspirieren wird.   Glaubt mir, bis vor kurz den Sommerferien hatte ich absolut keinen Plan für mein Leben nach der Realschule. Anfang der neunten Klasse dachte ich mir, dass es noch eine Ewigkeit hin ist, bis ich mein Abschlusszeugnis in der Hand hab, aber plötzlich haben wir im Deutschunterricht über die Abschlussfahrt geredet und ich wurde komplett aus meiner Traumwelt gezogen. Was? Abschlussfahrt? Dann kam alles nacheinander. Berufsberatung, Infoabend für den Übertritt auf das Gymnasium und bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich einige Praktika hinter mir, aber hatte mir trotzdem noch nicht großartig über meinen späteren Weg Gedanken gemacht. Übrigens wurde uns …

Was du jeden Tag tun solltest

Hallo meine Lieben! Hier bin ich wieder mit einem neuen Blogpost.
Im heutigen Blogpost, möchte ich euch acht Sachen erläutern, die ihr jeden Tag tun solltet. Das sind nur meine Empfehlungen, wie man einen glücklicheren, besseren und gesünderen Lebensstil lebt. Das sind nur meine Ideen, die ich persönlich für sehr hilfreich finde.

1.Wasser trinken
Es gibt viele Gründe, wieso man viel Wasser trinken sollte, unter anderem für die Zellen, da Wasser das wichtigste Transportmittel für unseren Organismus ist. Außerdem haben viele, unter anderem leider auch ich, immer mal wieder mit unreiner Haut zu kämpfen, wofür Wasser auch die perfekte Lösung ist. Wenn man zu wenig trinkt, trocknet die Haut regelrecht aus und sie sieht aus wie eine Wüste (leicht übertrieben natürlich). Man sollte außerdem auch nicht auf das Durst-Gefühl warten.

2. Gesicht am Morgen und Abend waschen
Meine nächste Empfehlung ist es, eine tägliche Gesichtsreinigung- Routine zu bekommen und das Gesicht am Morgen und am Abend zu waschen. Ich weiß, jeder von uns ist ein anderer Hauttyp, aber meine Haut hat sich dadurch um einiges verbessert. Ich wasche mein Gesicht jeden Morgen und Abend mit dem Luminesce youth restoring cleanser und anschließend benutze ich das Luminesce Cellular Serum und ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis!

3. Nachrichten lesen oder schauen
Meiner Meinung ist es super wichtig immer auf dem neusten Stand zu sein und zu wissen, was gerade politisch und wirtschaftlich in der Welt passiert. Man muss nicht unbedingt wissen, wer in Island gerade Ministerpräsident ist, aber man sollte meiner Meinung nach wissen, was gerade national oder auch international widerfährt, da wir die Zukunft sind.

4. Sei aktiv und sportlich 
Ich weiß es ist hart, aber ich merke das immer wieder bei mir selbst, denn wenn ich Sport morgens treibe, fühle ich mich direkt besser, da ich etwas für meinen Körper gemacht habe und ich den Tag nun langsam und mit einem guten Frühstück super beginnen kann. Außerdem ist es gut Sport zu machen, da man eine bessere Kondition hat, als jemand, der kein Sport treibt und man hat ein besseres Immunsystem.

5. Zähne putzen
Dieser Punkt sollte eigentlich für jeden selbstverständlich sein, aber wie unangenehm ist es, wenn dir jemand gegenüber sitzt und dieser hat unausstehlichen Mundgeruch und gelbe Zähne? Ich putze meine Zähne drei mal am Tag, nach jedem Essen. Außerdem sollte man nicht vergessen die Zahnzwischenräume zu putzen.

6. Gesund essen
Die Verlockung ist groß, an jeder Ecke ist entweder ein McDonalds oder eine Dönerbude, aber seit Neustem habe ich meine Ernährung auch verändert. Ich esse viel gesünder und mein Körper wird sich in meinen Zwanzigern bei mir bedanken. Wer gesund ist, ist auch fitter!

7. Organisiert sein
Ich bin so ein Chaot und unorganisiert, aber ich habe mir fest für mein nächstes und somit auch mein letztes Schuljahr vorgenommen, viel geplanter zu sein! Mit einem Kalender kann man viel produktiver und organisierter über den Tag werden. (Für das neue Schuljahr hab ich drei, vielleicht werde ich jetzt dreifach organisierter)

8. Auszeit nehmen
Wenn man Schüler/ Student oder arbeitet, ist man meistens sehr im Stress und dann hilft nicht mal sechs Wochen Ferien oder Urlaub. Man sollte sich jeden Tag eine Auszeit gönnen, zum Beispiel könnte man einfach mal Meditieren oder Yoga machen. 


Ich hoffe diese acht Dinge, die ich jeden Tag tue, konnten euch inspirieren sie auch zu tun.
Lasst mich doch wissen, welche Sache ihr jeden Tag macht und bei euch nicht fehlen darf.
Bis zum nächsten Mal, Kiara Shirin!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Abschlusszeugnis in der Hand und was dann? | Life Update

My Fall/Winter Wishlist

Das Workout für einen lazy day | The lazy day workout